Von: Michael Uhlmann

Veröffentlicht am 13. Oktober 2017

Duisburg – Impressionen von der Ausstellungseröffnung in den Sana-Kliniken

Das Demenz-Servicezentrum Westliches Ruhrgebiet hatte gemeinsam mit den Sana Kliniken Duisburg zur Austellung mit Vernissage und Lesung eingeladen. Ein besonderes Highlight war der Auftritt des AWOcura-Hausorchesters aus Wanheimerort, angeführt von der hochengagierten Leiterin des Orchesters Jutta Muntoni. Mit dabei: Die ehrenamtlichen HelferInnen Manuela Lorenz und Karin Mühmel und Kultmusiker Dagmar Albert Horn.   AWOcura-Hausorchester aus […]

Veröffentlicht am 29. September 2017

Sardinien – eine kurze Impression

Ein kurzer Eindruck von Sardiniens Nordost-Küste, der entspannten familiären Athmosphäre, Traumlandschaften und natürlich viel Wasser.

Veröffentlicht am 20. November 2016

Die Bücher sind da!

Das 168-seitige Buch „Was geht… – Aktivitäten und Potenziale von Menschen mit Demenz“ mit mehr als 100 farbigen Fotografien, Einführungen von fachkompetenter Seite, 33 Geschichten über aktive und kreative Betätigungen betroffener Menschen und über Begleiter und Ehrenamtler ist erschienen!
Ab 17.11. ist es in der Auslieferung. Die ersten Bücher sind bereits versandt.

Veröffentlicht am 24. Oktober 2016

Die Druckerpressen drehen sich!

Das 168-seitige Buch „Was geht… – Aktivitäten und Potenziale von Menschen mit Demenz“ mit mehr als 100 farbigen Fotografien, Einführungen von fachkompetenter Seite, 33 Geschichten über aktive und kreative Betätigungen betroffener Menschen und über Begleiter und Ehrenamtler ist im Druck!
Am 17.11. ist Auslieferung. Ab 20.11. werden die ersten Bücher versandt.

Veröffentlicht am 22. Oktober 2016

Fotografie-Ausstellung „WAS GEHT …“ in Minden – Petershagen

Auf 41 farbigen Fotografien werden Menschen gezeigt, die begeistert sportlichen oder künstlerischen Beschäftigungen nachgehen – trotz Demenz. Großformatige Portraits der sich betätigenden Menschen ergänzen die Reihe der Bildgeschichten, die einen Einblick geben in die Lust am Rad- und Kanufahren, am Schwimmen, Reiten, Musizieren oder Malen.

Veröffentlicht am 5. Oktober 2016

Neue Fotografie-Ausstellung WAS GEHT …

Neue Fotoausstellung WAS GEHT … Leben mit Demenz – Alzheimergesellschaft Kreis Minden- Lübbecke e.V. präsentiert die Ausstellung: – Aktivitäten und Potenziale von Menschen mit Demenz 21. Oktober bis 21. November Altes Amtsgericht Petershagen Mindener Str. 16, 32469 Petershagen In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Altes Amtsgericht Petershagen Ausschnitte aus der Einführung zur Ausstellung am 21.10.2016 Wir […]

Veröffentlicht am 29. Februar 2016

Buchprojekt WAS GEHT …

Gemeinsam mit meiner Frau arbeite ich seit 5 Jahren an einem Buchprojekt – Text-/Bildband – zum Thema „Was geht …. – Aktivitäten und Potenziale von Menschen mit Demenz“. Im Spätsommer wird es erscheinen. Das Buch widmet sich Vereinen, Initiatoren und von Demenz betroffenen Menschen selbst, die nach der Diagnose Demenz weiterhin Aktivitäten anbieten, begleitend tätig […]

Veröffentlicht am 29. Dezember 2015

Frohe Weihnachten und ein glückvolles Neues Jahr 2016

Andreas Gryphius Über die Geburt Jesu Nacht, mehr denn lichte Nacht! Nacht, Lichter als der Tag! Nacht, heiler als die Sonn, in der das Licht geboren, Das Gott, der Licht, in Licht wohnhaftig, ihm erkoren! 0 Nacht, die alle Nacht und Tage trotzen mag! 0 freudenreiche Nacht, in welcher Ach und Klag Und Finsternis und, […]

Veröffentlicht am 14. Juli 2015

Neuer Fotoworkshop: „Entwicklung des eigenen Stils“

Wir werden uns grundsätzlich mit den möglichen Mitteln der Bildgestaltung beschäftigen:
Wie verbinde ich meine Art des Fotografierens mit künstlerischen Ausdrucksformen und wie entwickle ich meinen eigenen fotografischen Stil? Wie setze ich meine Ideen konzeptionell um und wie realisiere ich meine fotografischen Ambitionen? Wie realisiere ich kleinere Projekte und präsentiere die Ergebnisse meiner Arbeiten?

Veröffentlicht am 15. Juni 2015

Hamburg

Bei jedem Hamburg-Termin empfinde ich aufs Neue, dass es schwer für mich ist, dieser Stadt näher zu kommen. Ähnlich geht es mir mit meiner Heimatstadt Magdeburg. Für beide Städte ist die Elbe maßgeblich für die Entstehung und Entwicklung, sie prägt auch heute diese Städte auf besondere Weise. Der Fluss ist es auch, der mich anzieht, […]

Seiten: